Sie befinden sich hier: Start |Aktuell |

BaWü: Veranstaltungsberichte, Religion: Finanzen - 5.05.20

Bundesvorstand begrüßt WBGU* Charta

Christiane Bodammer

In: Mitteilungen 241 (1/2020), S. 20 - 21

Wir leben in transformativen Zeiten. Die Digitalisierung verändert unsere Arbeitswelt, der Klimawandel, die Energiewende, Globalisierung, soziale Ungerechtigkeit, nachhaltige Lebens-weisen, Migration usw., machen Veränderungen erforderlich. Der Einsatz digitaler Systeme kann helfen, die Herausforderungen zu bewältigen und zugleich entstehen große, für freiheitliche Gesellschaften gefährliche Überwachungspotentiale. Wie sehen Leitlinien für eine gemeinwohlorientierte, menschenzentrierte Gestaltung der Technologie in einer demokratischen Gesellschaft aus?

 

*Der WBGU (Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen) ist ein Beratungsgremium der Bundesregierung. Er soll u.a. globale Umwelt- und Entwicklungsprobleme zu analysieren und darüber in Gutachten zu berichten und natio-nale und internationale Forschung auf dem Gebiet des Globalen Wandels auszuwerten, bzw. Forschungsdefizite aufzeigen. Fragt sich, wo dessen Arbeit für die HU von Interesse ist. Nun, Thema 2019 war „Unsere gemeinsame digitale Zukunft“ und die Frage, wie man die Digitalisierung in den Dienst nachhaltiger Entwicklung stellen kann.

Christiane Bodammer, Bremen